Loading.. Ihr Warenkorb wird aktualisiert…

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Wiki-Wissen: RAL-Farben

Hauseingang mit anthrazitgrauer Haustür mit Lisenen
RAL 7016 Anthrazitgrau liegt im Trend

Die RAL GmbH erstellt und erweitert unterschiedliche Farbkataloge, die die Vergleichbarkeit von Farben gewährleisten. Wenn Sie unterschiedliche Produkte farblich aufeinander abstimmen wollen, können Sie auf die RAL-Klassifizierung zurückgreifen. So können Sie Bauteile, Wandfarbe und Einrichtungsgegenstände in derselben Farbe erwerben. Dank der Normierung finden Sie problemlos den richtigen Farbton für Nachbesserungen. Bei der Wahl von lackierten Innentüren und Haustüren spielt die Farbe eine große Rolle.

Hier weiße Innentüren entdecken!


Bereits 1927 entwickelte RAL – damals als Reichs-Ausschuss für Lieferbedingungen – eine Normierung für Farben, um die Kommunikation zu vereinfachen. Zwischen unterschiedlichen Firmen oder zwischen Händler und Kunde reicht die Nennung der RAL Kennzeichnung aus. Die Farben lassen sich mit ihrer individuellen Nummer genau bestimmen. Hierbei geht es ausschließlich im den Farbton und nicht um verwendetes Material oder Eigenschaften der Farbe wie Eignung für den Außenbereich.

Die Darstellung von Farben auf dem Bildschirm oder im Druck kann sich unterscheiden, daher gilt es im Zweifel die Farbe auf einem RAL-Farbfächer zu prüfen. Oberflächen- und Farbmuster geben ebenfalls verlässliche Auskunft über die Farben.

RAL Classic Farbsystem

Die bekanntesten RAL-Farben werden in der RAL Classic Klassifizierung festgehalten. Sie werden mit einer vierstelligen Nummer gekennzeichnet und verfügen über einen individuellen Namen. Die ursprünglich 40 klassifizierten Farben wurden auf 213 Farbtöne erweitert. Anhand der ersten Ziffer können Sie die Farbgruppe identifizieren. Beispielsweise werden unter den Ziffern 9000 weiße, schwarze und graue Farbtöne gefasst. Viele Farbtöne, die im Alltag immer wiederkehren, finden sich in diesem Farbsystem. Dazu gehören das Gelb der Fahrzeuge der Deutschen Post oder das Rot der Feuerwehr.

RAL 9010

Der weiße Farbton RAL 9010 Reinweiß ist am weitesten verbreitet. RAL 9010 wird überall eingesetzt. Neben Heizungen und Wänden ist der Ton äußerst beliebt als Farbe für Türen. Die Farbnuance eignet sich optimal als Kontrast zu dekorativen Elementen. Sie wirkt neutral und ist daher auch in Büroräumen beliebt.

RAL 9016

Der Farbton 9016 Verkehrsweiß ist ebenfalls ein verbreiteter Weißton. Er wird häufig für Verkehrsschilder – im Kontrast zu Verkehrsrot – eingesetzt, erfreut sich aber auch in der Architektur großer Beliebtheit. Im Vergleich strahlt RAL 9016 heller als das klassische Weiß in RAL 9010. Die Farbe wirkt besonders rein. Als Haustürfarbe kommt dieser Farbton häufig zum Einsatz.

Weitere Farbsysteme von RAL

Neben der Classic Klassifizierung hat RAL weitere Farbsysteme erstellt. RAL Design System enthält mehr als 1000 genormte Farben und wird vor allem im Designbereich verwendet. Daneben werden Farben in den Systemen RAL Effect und RAL Plastics klassifiziert.

Im Türen-Wiki weiterlesen

Buchstabe im Türen-ABC wählen:
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z

War der Artikel hilfreich?

Käuferschutz möglich

Trusted Shops Sterne

Sehr gut

4.89/5.00