Loading.. Ihr Warenkorb wird aktualisiert…

Erfolg Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Wiki-Wissen: Einbruchschutz für Türen

Türsicherung gegen ungebetene Gäste

Was ist beim Einbruchschutz zu beachten? Gerade bei Wohnungseingangstüren und Haustüren ist eine Einbruchhemmung essentiell, um Sie vor Diebstahl zu schützen. Mit einer Sicherheits-zertifizierten Haustür oder Wohnungseingangstür kann ein Einbruch behindert und sogar verhindert werden.

Nutzen Sie einfach unsere praktische View File Übersicht über die Widerstandsklassen


Hier Haustüren entdecken!


Die Resistance Class (RC) bzw. die Widerstandsklasse (WK)

Bei den meisten Eingangstüren kann eine Einbruchhemmung zusätzlich hinzugefügt werden und erhalten so eine erhöhte Einbruchhemmung für die Wohnungstür. Unterschieden wird zwischen verschiedenen Widerstandsklassen, die für eine unterschiedliche Einbruchhemmung stehen. Die gültige, führende Norm wurde im Laufe der Zeit mehrfach geändert und ist heute die DIN EN 1627. Die konkreten Prüfverfahren für die Ermittlung der Widerstandsfähigkeit sind in den ergänzenden Normen DIN EN 1628 bis DIN EN 1630 enthalten. Um Vergleichbarkeit und Sicherheit beim Kauf zu gewährleisten, können Sie der Tabelle auch Vorgänger-Klassifizierungen entnehmen.

Widerstandsklasse Widerstandszeit Tätertyp: Mutmaßliche Vorgehensweise
Gültige DIN EN 1627 (seit 09/2011) Alte DIN V ENV 1627 (seit 09/1999) Alte DIN V 18103 (bis 09/1999)
RC 1N WK 1 Grundschutz gegen Aufbruchversuche
(hauptsächlich Schutz gegen Vandalismus)
RC2 WK2 ET1 3 Minuten Gelegenheitstäter mit einfachen Werkzeugen
(z.B. Schraubendreher, Zange und Keil)
RC3 WK3 ET2 5 Minuten Gelegenheitstäter, mit einem zusätzlichen Schraubendreher und einer Brechstange ausgestattet
RC4 WK4 ET3 10 Minuten Erfahrener Täter, zusätzlich mit Säge, Schlagaxt, Stemmeisen, Hammer, Meißel und Akku-Bohrmaschine ausgestattet


Was ist die RC2 bei Haustüren?

Die Polizei empfiehlt für Eingangstüren mindestens die Widerstandsklasse RC 2 im privaten Bereich. Türen mit der Widerstandsklasse RC bieten ein optimales Preis-Leistungsverhältnis und ist daher am weitesten verbreitet. Einbruchhemmende Türen und Fenster sind durch den KfW förderfähig.

Eine RC2 Tür hält einem Einbruchsversuch eines Gelegenheitstäters mit einfachen Werkzeugen mindestens 3 Minuten stand. Aus Angst entdeckt zu werden, geben die meisten Einbrecher den Versuch nach kurzer Zeit auf.

Die RC Tür wird als komplettes Element von einem unabhängigen Institut geprüft. Sie erhalten zu dem Ensemble ein Prüfzertifikat Alle Bauteile müssen einzeln und in Verbindung miteinander den Sicherheitsansprüchen gerecht werden. Die Einbruchhemmung ist nur bei fachgerechtem Einbau und bei Verwendung geprüfter Schrauben gewährleistet. Die Füllung der RC2 Haustür ist mindestens einseitig flügelüberdeckend. Zu der Ausstattung einer RC 2 Tür gehört eine einbruchhemmende Mehrfachverriegelung und gesicherte Bänder, die durch eine Bandseitensicherung gegen Aushebelung geschützt sind. Ebenso müssen Glaseinsätze geprüft werden und mindestens dem Standard P4A-Glas entsprechen. Eine Sicherheitsrosette außen sowie ein Profilzylinder mit Aufbohrschutz und Kernziehschutz erhöhen ebenfalls die Sicherheit.

Merkmale einer RC2 Haustür
  • mindestens einseitige flügelüberdeckende Füllung
  • geprüfte, einbruchhemmende Mehrfachverriegelung
  • Bandseitensicherung (Aushebelschutz auf der Bandseite)
  • Profilzylinder mit Bohr- und Kernziehschutz nach DIN 18252 P2-BS
  • Sicherheitsrosetten außen
  • geprüfte Schrauben für die Montage
  • Sicherheitsglas der Klasse P4A nach DIN EN 356

Hinweis: Bei Haustüren mit der Klasse RC2N werden eingebaute Glaselemente nicht geprüft.

Im Türen-Wiki weiterlesen

Buchstabe im Türen-ABC wählen:
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z

War der Artikel hilfreich?

Käuferschutz möglich

Trusted Shops Sterne

Sehr gut

4.88/5.00