Loading.. Ihr Warenkorb wird aktualisiert…

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Wiki-Wissen: Fugenmasse

Milieubild weiße Wandfliesen mit dunkler Fuge im Badezimmer
Dunkle Fugen heben die Form der weißen Wandfliese hervor

Welche Fugenmasse ist die richtige?

Ob an der Wand oder auf dem Boden innen oder außen: Fliesen werden mit Fuge verlegt. Die Fugenmasse prägt einerseits das Erscheinungsbild der Fliese. Durch starke Kontraste heben Sie das Format der Fliese hervor.
Andererseits erfolgt die Wahl der Fugenmasse aus funktionalen Gründen. Die Fugenmasse muss mit dem Fliesenkleber kompatibel sein. Bei der Wahl der passenden Fugenmasse sollten Sie das Material der Fliese berücksichtigen. Besonders Fliesen aus Naturstein sind anfällig für Verfärbungen und sollten daher mit geeigneter Masse verfugt werden. Ob die Fugenmasse wasserdicht ist, ist der Herstellerangabe zu entnehmen.

Hier Fugenmörtel entdecken!

Zementfuge

Die starre Fugenmasse aus Zement ist weit verbreitet. Mit dem Mörtel wird die geschlossene Fuge zuverlässig geschlossen. Geringe Stauchungen und Dehnungen kann die Fuge aufnehmen. Der Fugenmasse werden Farbpigmente zugefügt, so dass die Fuge zu einem gestalterischen Element wird. Vor Verwendung wird der Fugenmörtel nach Packungsangabe mit Wasser angemischt.

Flexfuge

Die Flexfuge ist eine kunststoffvergütete Zementfuge. Die Flexfuge ist flexibler als die reine Zementfuge. Sie eignet sich daher für die Verlegung auf der Fußbodenheizung und an anderen Stellen, wo es zu starken Temperaturschwankungen kommt. Auch für die Verlegung auf schwingenden Untergründen wie auf altem Holzboden wird die Flexfuge eingesetzt. Die Flexfuge sorgt für eine sichere Haftung und wird häufig in Verbindung mit Feinsteinzeug verwendet. Achtung: obwohl die Flexfuge dehnbarer ist als die Zementfuge ist sie nicht für die Dehnungsfuge geeignet.

Silikonfugen

Dehnungsfugen werden mit einer dauerelastischen Fugenmasse ausgefüllt. In der Regel wird hierfür Silikon verwendet. Silikon ist zudem wasserdicht und daher auch für das Badezimmer geeignet. Spezielles pilzabweisende Silikon-Dichtstoffe werden im Badezimmer eingesetzt.

Schnellfugenmörtel

Der besonders schnell aushärtende Schnellfugenmörtel wird eingesetzt, wenn der Fliesenboden in kurzer Zeit wieder begehbar sein muss. In der Regel wird die Fugenmasse im gewerblichen Bereich eingesetzt.

Fugenmasse auf Epoxidharz-Basis

Die Fugenmasse auf Epoxidharz-Basis ist fest und dicht. Sie wird beispielsweise im Schwimmbad eingesetzt.

Im Fliesen-Wiki weiterlesen

Buchstabe im Fliesen-ABC wählen:
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z

War der Artikel hilfreich?

Käuferschutz möglich

Trusted Shops Sterne

Sehr gut

4.89/5.00