Loading.. Ihr Warenkorb wird aktualisiert…

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Türöffnung bei Doppelflügeltüren

Zweiflügelige Türelemente bestehen aus einem Geh- und einem Standflügel.

Der Gehflügel ist der Flügel, der immer als erstes benutzt wird und mit einem Schloss und einem Türdrücker versehen ist. Der Standflügel steht, wie der Name schon sagt, fest und kann nach Bedarf durch das Umlegen eines Riegels geöffnet werden. Die beiden Flügel haben folglich eine unterschiedliche Öffnungsrichtung (DIN rechts und DIN links).

Öffnungsrichtung (DIN rechts und DIN links) bei Doppelflügeltüren

Die DIN-Richtung kann einfach bestimmt werden. Stellen Sie sich vor, Sie stehen vor der geschlossenen Tür. Wichtig: Sie sehen die Bänder der Tür. Sind die Bänder auf der linken Seite der Tür, handelt es sich um die Türöffnung "DIN links". Sehen Sie die Bänder auf der rechten Seite, handelt es sich um die Türöffnung "DIN rechts".

Nachfolgende Abbildungen verdeutlichen dies.

DIN Türöffnung

Käuferschutz möglich

Trusted Shops Sterne

Sehr gut

4.83/5.00