•  
    Deutschland
  •  
    Österreich
  •  
    Schweiz
Beratung: 0341 / 24 14 78 21 (Mo-Fr 9-18 Uhr)

Brandschutztüren T-30

Junge Paar beim renovieren
  • zertifizierter Schutz

    Alle Brandschutztüren und Brandschutzzargen bei DEINE TÜR besitzen hochwertige Fachhandelsqualität nach europäischen Qualitätsnormen und werden von führenden Markenherstellern in Türen- und Zargenwerken in Deutschland hergestellt. Bei Kauf vom kompletten Brandschutz-Element erhalten sie ein bauliches Prüfzeugnis.

  • Made in Germany

    Alle Produkte bei DEINE TÜR besitzen Fachhandelsqualität und werden in Türen- und Zargenwerken in Deutschland gefertig.

  • direkt vom Hersteller

    Als Hersteller hochwertiger Massivholztüren arbeiten wir von DEINE TÜR ausschließlich mit führenden Markenherstellern aus Deutschland zusammen – und das zum besten Preis für Sie!

Loading.. Ihr Warenkorb wird aktualisiert…

Filter

Preis
Weiß Oberfläche
Lieferzeit
Holzart
Oberflächen-Art
Extras
Glas
Marke

In absteigender Reihenfolge
213 Artikel
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge
213 Artikel
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Brandschutztüren für jedes Haus leicht erklärt!

Feuerschutztüren, Feuerhemmende Türen, ExperteBrandschutztüren sind elementarer Bestandteil eines jeden Gebäudes. Als Feuerabschluss sind selbstschließende Brandschutztüren dazu bestimmt, den Durchtritt von Feuer zu verhindern. In Kombination mit Rauschutzfunktion (RS) sind Brandschutztüren T30-RS aus Mehrfamilienhäusern nicht mehr wegzudenken. Besonders in langen Fluren, Treppenhäusern und an Fluchtwegen müssen Brandschutztüren meist auch mit rauchhemmenden Eigenschaften verbaut werden.

Besonderen Wert auf Brandschutztüren wird in Gebäuden mit hoher Besucherfrequenz und besonders schutzbedürftigen Menschen gelegt. Dazu zählen u.a.:

  • Hotels und Herbergen
  • Kindergärten
  • Krankenhäuser und Altenheime
  • Verwaltungsgebäude, Banken und Bürogebäude
  • Universitäten und Schulen
  • Mehrfamilienhäuser

Die Notwendigkeit zum Einbau von Feuerschutztüren ist in Deutschland bundeslandspezifisch geregelt und in den Landesbauverordnungen und den dazugehörigen Verordnungen geregelt. Allen Brandschutztüren gemein ist, dass Brandschutztüren fremdüberwacht hergestellt, normiert und zertifiziert sind. Nur dadurch ist Schutz auch im Brandfall gewährleistet.

Update (Stand 27.10.2015):
Die dreijährigen Koexistenzphase von neuer EN Norm 16034 und alter DIN 4102 beginnt erst
ab 01.09.2016.

Das im Europäischen Amtsblatt veröffentlichte Start-Datum ist der frühestmögliche Termin, um Produkte auch mit einer CE-Kennzeichnung zu versehen. Ab dem 01.09.2019 dürfen nur noch Brandschutztüren nach neuer Norm EN 16034 mit CE Zeichen in Verkehr gebracht werden.

Hintergrund:
Seit 01. Dezember 2015 ist eine neue Europäische Norm (DIN EN 16034) in Kraft getreten, welche die alte Deutsche Norm DIN 4102 ersetzt. Für eine Übergangsphase sind geprüfte und zertifizierte T30 Brandschutzelemente nach DIN 4102 weiterhin zulässig. Es gilt eine Karenzzeit von drei Jahren ab dem Beginn der Koexistenzphase.

Feuerhemmend, Innentüren, Brandschutztüren

Neue Norm für Brandschutztüren EN 16034 ab 01.09.2016

Die neue Norm für zum Beispiel EI2 30 C5 Brandschutztüren leicht erklärt!

 
 
 
Brandschutztüren, T30

Alte Norm für Brandschutztüren DIN 4102
bis 31.08.2019

Mit einer Übergangsfrist bis 31.08.2019 dürfen auch klassische T-30 Brandschutztüren nach Norm DIN 4102 noch in Verkehr gebracht werden.

 
 
 
Rauchschutz, Feuerhemmende, Innentüren

T30 RS Brandschutztüren mit Rauchschutz

In Deutschland sterben 95 Prozent der Brandtoten durch die Folgen der Rauchentwicklung. Deshalb Brandschutztüren mit Rauchschutz-Funktion!

 
 
 



Fazit: Brandschutztüren sind ein sehr wichtiger Bestandteil vieler Gebäude. Sie schützen Leben und sind in Ihrer Bedeutung nicht zu unterschätzen. Deshalb jetzt einfach zertifizierte Brandschutztüren konfigurieren und kaufen.

Sollten Ihnen noch Informationen fehlen oder Sie unsicher sein, kontaktieren Sie uns einfach.
Wir beraten Sie gern!...